SmarTracks Timing - Anweisungen

Brauchst du eine Anleitung zur SmarTracks Timing-Produkte?

Finde es heraus:

  • wie du mit deinem Smartphone oder dem DX5.0-Sensor messen kannst
  • was du an einem SmarTracks Standort machen kannst
  • wie du die Mobile Gates benutzen kannst.
  • Wie man mit einem DX5.0-Sensor arbeitet
  • Zeitmessung mit deinem Smartphone
  • Zeitmessung mit integrierte Gates: SmarTracks Standorte
  • Mobile Magnetschranken

Wie man mit einem DX5.0-Sensor arbeitet

Wie du einen Lauf mit einem DX5.0-Sensor stoppst:

  • Verbinde deinen DX5.0-Sensor mit der Smart Run App
  • Wähle Mobile Gates oder deinen SmarTracks Standort in der oberen rechten Ecke
  • Wähle dein Mobile Gate Muster / Startposition (Bereich, Spur, Richtung)
  • Drücke die runde orangefarbene Run-Taste
  • Der Sensor ist jetzt aktiv. Du kannst deinen Lauf starten, wann immer du bereit bist
  • Wenn du deinen Lauf startest, bleibe 1 Sekunde lang stehen und beginne deinen Lauf 1 m vor einem Timing Gate
  • Die Zeitmessung beginnt, nachdem du das erste Timing Gate passiert hast
  • Die Ergebnisse der Zeitmessung werden per Livestream auf dein Handy übertragen
  • Nach deinem Lauf bleibst du 1 Sekunde lang stehen
  • Wenn der Lauf beendet ist und der DX5.0 sich wieder in der Nähe des Smartphones befindet, halte den Sensor an, indem du auf „Stopp“ drückst
  • Die App holt automatisch alle Ergebnisse vom Sensor ab

Wie verbinde ich meinen DX5.0-Sensor mit der Smart Run App?

  1. Stelle sicher, dass die Bluetooth-Funktion deines Smartphones aktiviert ist und dein DX5.0-Sensor in der Nähe ist
  2. Klicke in der Schublade auf dem Startbildschirm auf „Gerät hinzufügen“
  3. Gib die Gehäusenummer deines DX5.0-Sensors in das Eingabefeld ein
  4. Klicke auf OK
  5. Dein Smartphone ist nun mit deinem DX5.0-Sensor verbunden.

 

Um die Verknüpfung des DX5.0-Sensors mit deinem Smartphone aufzuheben, klicke auf das Sensor-Feld in der Schublade auf dem Startbildschirm und wähle „Unlink“.

Verbindungsstärke zwischen Smartphone und DX5.0-Sensor

Die Verbindungsstärke und die Datenübertragungsgeschwindigkeit zwischen dem Smartphone und dem Sensor können je nach Mobilgerät variieren.

Vergewissere dich, dass deine DX5.0 nahe genug ist, wenn:

  • du den Sensor mit der App startest
  • du den Sensor nach deinem Lauf stoppst und die Ergebnisse abrufst
  • du die Firmware aktualisierst.

Die Verbindung wird beim Schließen der App abgebrochen.

Aufladen des DX5.0-Sensors

Der DX5.0-Sensor kann mit einem normalen USB-Adapter (5 V) aufgeladen werden.

Bitte lade den DX5.0-Sensor vor deiner Trainingseinheit auf. Wenn der DX5.0-Sensor vollständig aufgeladen und zur Seite gelegt wird, ist die Batterie innerhalb von 10 Stunden leer, da er noch keinen Schlafmodus hat.

Aufladezeit: 80%: ca. 2 Stunden, 100%: ca. 3 Stunden

Messzeit: bis zu 10 Stunden

Firmware-Update für den DX5.0-Sensor

  1. Stelle sicher, dass dein DX5.0-Sensor mit deinem Smartphone verbunden ist
  2. Klicke auf die Sensorbox in der Schublade auf dem Startbildschirm
  3. Wähle „Firmware Update“ aus der Liste aus
  4. Wenn eine neue Firmware-Version für deinen Sensor verfügbar ist, klicke auf „Jetzt aktualisieren“
  5. Der Aktualisierungsprozess beginnt automatisch. Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, drücke auf „Fertig“.

Zeitmessung mit deinem Smartphone

So stoppst du die Zeit von Läufen mit deinem Smartphone an einem SmarTracks Standort:

  1. Lade die kostenlose App „Smart Run by Humotion“ herunter
  2. Gehe zu einem SmarTracks Standort
  3. Vergewissere dich, dass dein SmarTracks Standort in der oberen rechten Ecke ausgewählt ist
  4. Wähle deine Startposition (Bereich, Spur, Richtung)
  5. Drücke die runde orangefarbene Lauftaste
  6. Tippe auf „Neuen Rekord aufstellen“.
  7. Kalibriere bei Bedarf die Sensoren deines Handys, indem du es drehst
  8. Tippe auf „Lauf starten“.
  9. Lege das Smartphone in den Laufgürtel an deinem unteren Rücken

WICHTIG
Beginne deinen Lauf 1 m vor dem ersten Magnetschranken
Bleib vor und nach deinem Lauf 1 Sekunde lang stehen

Zeitmessung mit integrierte Gates: SmarTracks Standorte

SmarTrack-Standorte verfügen über Timing Gates, die unter der Oberfläche integriert sind.

Du kannst deine Läufe an einem SmarTracks Standort entweder mit deinem Smartphone oder mit einem DX5.0 Sensor messen.

Wo sind die Timing Gates?

Du kannst den Standort mit seinen Magnetschranken auf dem Smart Run-Homescreen sehen.

Die orangefarbenen Bereiche sind die mit integrierten Timing Gates. Die schwarz-weißen Punkte zeigen an, wo die Timing Gates platziert sind.

Wenn du deine Spur und Laufrichtung auswählst, weiß die App, welches Gate-Muster zu verwenden ist.

Wie benutze ich die Timing Gates?

Drücke vor dem Lauf die Schaltfläche „Start auswählen“ oben auf der Karte.

  • Bereich: Willst du Runden, Sprints, Weitsprungläufe, Stabhochsprungläufe oder Beweglichkeitstests messen?
  • Spur: Auf welcher Bahn läufst du?
  • Laufrichtung: In welche Richtung läufst du?
    Hinweis: CW = im Uhrzeigersinn, CCW = gegen den Uhrzeigersinn

 

Wenn du diese Informationen eingibst, weiß die App, wo du startest und welches Gate-Muster dich erwartet.

So registrierst du die Mobile Timing Gates

  • Lade die Smart Run Smartphone-App herunter
  • Registriere deine Gates durch Scannen des QR-Codes auf dem gelben Metallgehäuse
  • Die App zeigt an, wie viele Gates auf deinem Konto registriert sind.

So benutzt du die Mobile Timing Gates

  • Richte deine Gates ein (siehe unten)
  • Wähle dein Gatemuster in der App aus
  • Verbinde die App mit deinem DX5.0-Sensor
  • Starte deinen Lauf!

Aufbauanleitung für Mobile Timing Gates

  • Um ein Gate zu bilden, müssen die MCDs (gelbe Kegel mit Stange) an jeder Seite der Laufbahn im Abstand von ca. 1,2 Metern aufgestellt werden.
  • Du brauchst mindestens ein Gate am Start und am Ziel (das gleiche Gate kann für Start und Ziel verwendet werden)
  • Der Abstand zwischen den Gates muss mindestens 5 Meter betragen
  • Alle Gates sind gleich, daher ist es nicht nötig, die Gates als Start, Ziel oder Intervall zu markieren/identifizieren

Beachte:

  • Du beginnst den Lauf immer 1 Meter vor dem ersten Gate.
  • Halte den DX-Sensor oder dein Smartphone während der Einrichtung nicht zu nah an die Gates

Mögliche Aufstellungen

Sprint          Mehrspuriger Lauf          Arrowhead Agility Test

 

Illinois Agility Test                      Custom Agility Test